Finde eine bessere Organisation!

Was du sicherlich schon kennst sind Todo-Listen: Du schreibst auf, was zu tun ist und hakst ab, was erledigt ist. Wichtig hierbei ist, dass du dir diese Listen nicht zu vollpackst, damit du auch wirklich alles schaffen kannst. Denn nichts ist deprimierender als eine To-do Liste, die nicht fertig wird. Außerdem ist es sinnvoll, Zeiträume für deine Listen festzulegen: willst du sie an einem Tag, in einer Woche oder in einigen Monaten abarbeiten? Anschließend bestimmst du für die einzelnen To-dos Prioritäten von 1-3: Prio 1 muss erledigt werden, Prio 2 sollte zeitnah erledigt werden und Prio 3 ist zu tun, wenn noch zusätzlich Zeit bleiben sollte.

Weiter unten findest du einen Projektplaner, den du individuell nutzen kannst. Ob Referate, Hausarbeiten, Lernphasen für Klausuren, Sportplan, usw. Auf dem Notizzettel rechts kannst du die Projektdaten, benötigte Materialien sowie wichtige Kontakte notieren. Die obere Leiste ist die Zeitleiste, in der du dein Startdatum (links) und Enddatum (rechts) eintragen kannst. Dazwischen kannst du selbst entscheiden, in welchen Zeitabschnitten du dir dein Zeitfenster unterteilst (Tage, Wochen, Monate). Unter der Zeitliste hast du Platz für die Aufgaben, die in diesem Zeitabschnitt erledigt werden müssen. Links findest du eine mögliche Legende für deine To-dos. Probiere dich einfach aus und passe deinen Projektplaner so an, wie du ihn brauchst!

HERZ: Habe ich einen Puffer für kleine Pausen und Zeit für mich eingeplant?


KOPF: Habe ich meine To-dos realistisch eingeplant, sodass ich sie wirklich schaff en kann?


HAND: Habe ich meine To-dos priorisiert?

Zur Autorin: Laura, studiert Mittelschullehramt in Passau und ist im Vorstand der Studierenden im BLLV aktiv. (Erfahre mehr über die Studierendengruppe Passau)


NEU im Sommersemester 2021: Online-Seminar zum Thema "Bessere Organisation"

Als Teil unserer neuen Vortragsreihe im Sommersemester 2021 zur Stärkung der Lehrerpersönlichkeit bieten wir zum großen und wichtigen Thema "Bessere Organisation" ein sogar zwei passende Online-Seminare an. Diese finden am Donnerstag, den 10. Juni von 19.00 - 20.30 Uhr (Kurs A) oder am Dienstag, den 04. Mai von 18.00 - 21.00 Uhr (Kurs B) statt. Alle Infos dazu und den Weg zur Anmeldung findest du auf folgenden Links: